Web Usability

Der Begriff Web Usability wird im Zusammenhang mit gutem Webdesign, benutzer­freundlichen und barrierefreien Webseiten genannt. Doch was genau bedeutet Web Usability?

Mit Web Usability ist kurz und knapp die Benutzerfreundklichkeit/Gebrauch­stauglichkeit einer Webseite gemeint. Das heißt, dass die Webseite leicht navigierbar und logisch strukturiert ist, kurze Ladezeiten hat, mit allen gängigen Browsern (auch Textbrowsern) betrachtbar ist, sich an Standards hält, keine Benutzer ausgrenzt, keine Werbebroschüre ist, Animationen nur einsetzt wo sie auch Sinn machen und für den Nutzer brauchbare Inhalte liefert.

Warum Web Usability?

Webseiten, die sich an Web Usability Standards halten und die erwähnten Kriterien erfüllen, sind suchmaschinenfreundlich und fördern gute Positionierungen in den Ergebnislisten der Suchmaschinen.

Gute Suchmaschinenrankings sind ein Garant für hohe Besucherzahlen. Sind die Besucher zufrieden mit der Webseite, weil sie sich leicht zurecht finden und ohne Probleme an die gesuchten Informationen kommen, so werden sie die Seite erneut besuchen und es findet eine Kundenbindung statt. Aufgrund dessen sollte dem Thema Web Usability weitaus mehr Beachtung geschenkt werden als es bisher der Fall ist.

Weitere Informationen

Die Onlineagentur robles-design in Siegen bietet neben der Erstellung von Webseiten anhand der Web Usability Guidelines die Analyse bereits vorhander Internetpräsenzen an. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Ausführliche Informationen zum Thema Web Usability finden Sie auf den Homepages der führenden Web Usability Experten Jakob Nielsen und Steve Krug.